Die IBsolution GmbH spendet 600,- € an die Südstadtkids in Heilbronn. Den symbolischen Spendenscheck nahm Andrea Kommke zusammen mit zwei der Südstadtkids entgegen.

Bereits seit elf Jahren gibt es die Einrichtung für sozial benachteiligte Kinder des Diakonischen Werkes Heilbronn, die sich zu 96% selbst über Spenden finanziert. Die Südstadtkids haben es sich mit ihrem Team aus 4 hauptamtlichen und über 20 ehrenamtlichen Mitarbeitern zur Aufgabe gemacht, insbesondere sozial benachteiligte Kinder zu fördern und zu schützen. Mehr als 80% der über 400 Kinder haben einen Migrationshintergrund. Bei den Südstadtkids wird ihnen geholfen, sich mittels besonderer Bildungsangebote und Unterstützung beim Spracherwerb zu integrieren. Neben klassischer “streetwork”, bietet das Haus Hausaufgabenbetreuung, Hilfe bei Bewerbungen oder Praxistage, um mit lokalen Handwerksbetrieben Kontakt aufzunehmen.

Die von der IBsolution GmbH gespendeten 600,- €, stehen den Südstadtkids explizit zur freien Verfügung. Aufgrund der fehlenden Zweckbindung kann die Einrichtung das Geld flexibel da nutzen, wo es gerade am dringendsten benötigt wird, z.B. für geplante Anschaffungen oder anfallende Betriebskosten.

Nach 2015 hat sich das Heilbronner Beratungshaus nun bereits zum wiederholten Mal entschlossen, die bis dato üblichen Weihnachtsgeschenke an Kunden und Partner durch Spenden zu ersetzen. “Als Unternehmen können wir im Rahmen unserer sozialen Verantwortung auf diese Weise etwas zurückgeben. In Kinder investieren, heißt für mich in die Zukunft zu investieren. Diese Kids sind vielleicht unsere Azubis von morgen. Ich würde mich jedenfalls freuen, den einen oder anderen als Bewerber wiederzusehen.”, sagte Loren Heilig, geschäftsführender Gesellschafter der IBsolution GmbH.

Zurück